Augmented Print

Augmented Print ist eine spezielle Form der Erweiterten Realität (Augmented Reality). Man versteht darunter die Verbindung von gedruckten Inhalten, also Printmedien und Druckerzeugnissen, wie etwa Zeitungsannoncen, Malereien, Plakate oder Flyer mit der multimedialen Vielfalt des Internets. Die Technik kombiniert Printmedien mit zuvor hinterlegten Inhalten, etwa einer Internetseite oder anderen digitalen Inhalten mittels einer mobilen Anwendung. Das Bild wird abfotografiert und die Zusatzinformationen werden direkt auf das Smartphone geladen. Lange Zeit funktionierte dies nur in Form eines Barcodescanners, doch mittlerweile lassen sich beinahe alle gewünschten Bilder oder Texte direkt abfotografieren!

Es ermöglicht Verlegern, Veranstaltern, Werbetreibenden und anderen Interessenten ihre Produkte und Projekte in einer bisher ungeahnten Weise zu vermarkten. Durch die beinahe endlosen Möglichkeiten des Internets liefert er so dem Verbraucher einen deutlichen Mehrwert an Informationen und die Option der Interaktion. Inhalte die den Rahmen klassischer Medien oder das Format einer DIN A4-Seite sprengen würden, lassen sich problemlos realisieren. So können zusätzliche Bilder, alternative Texte, Gewinnspiele, Videos oder spezielle Verkaufsaktionen ohne Mehraufwand angeboten werden. Beispielsweise könnte ein Konzertveranstalter Tickets für ein Sonderkonzert nur über eine solche Kampagne vertreiben und ihm damit einen noch exklusiveren Charakter verleihen. Dank Augmented Print ist man nicht mehr an die Beschränkungen der Printmedien gebunden, sondern kann seiner Kreativität freien Lauf lassen!

zurück zum nächsten Artikel